Angebote zu "Stahl" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Stubai Tirol Universal Steigeisen (Rot)
94,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Stubai Tirol Universal Steigeisen ist ein 12-Zack-Alpinsteigeisen mit flexiblem Steg aus hochfestem Federstahl, gefertigt aus vergütetem Stahl.  Gekrümmte Seitenzacken ermöglichen sicheres Queren. Horizontale Frontzacken verringern die Durchrutschgefahr, z.B. bei hartem Firn. Das Steigeisen hat ein geringes Packmaß und wird mit den montiertem Antistoll-System Stubai Stick-on geliefert. Mit seiner Körbchenbindung passt das Tirol Universal auf bedingt steigeisenfeste Schuhe.

Anbieter: Bergzeit DE
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Austrialpin K.ice.R ( Grün One Size,)
209,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Die neue Geometrie der Austrialpin K.ice.R Klinge verleiht dem Eisgerät perfekte Präzision und Schlagkraft. Im Winkel verstellbar, kann die Klinge an jeden Kletterer und seine Bedürfnisse angepasst werden. Die standardmäßig montierte Eisklinge ist in wenigen Handgriffen durch eine Mixedklinge ersetzbar und macht den K.ice.R dadurch zum perfekten Begleiter im Fels und Eis. Das optimale Zusammenspiel von Aluminium, gehärtetem Stahl und Kunststoff lassen den K.ice.R mit einem ausgewogenen Kampfgewicht von 620g erstrahlen. Made in Tirol

Anbieter: Sporthaus Schuster
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Das Wirtschaftswunder 1955-1970: Österreich 3, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen ist Wissen, Wissen ist Macht. In Geschichtsbüchern und in den Schulen wird so wenig über die jüngste Vergangenheit berichtet. Vom Kuckucksruf und den Sirenen der Luftangriffe, von der Besetzung Wiens spannt sich der bewegende Bogen der vielen spannenden Tondokumente der österreichischen Nachkriegsgeschichte über den Staatsvertrag 1955, den Ungarnaufstand und das Treffen Kennedy-Chrustschow in Wien bis zu Bruno Kreisky. 01. Nationalgefühl der Österreicher: A. Lhotsky / Sektionschef Chaloupka / Reportage über Jungbürgerfeier in Podersdorf, 02. Winter-Olympiade 55/56: Sailer-Reportage (Kabarett: Qualtinger-Bronner-Martini), 03. Oktober 1956-Aufstand der Ungarn: Reportage / Minister Helme,. 04. Wien - Sitz der Int. Atombehörde / Sputnik / US Astronaut Glenn / Südtirolkrise: Figl / Freies Tirol / Gschnitzer, 05. Treffen: Kennedy-Chrustschow in Wien, Begräbnis von Papst Johannes XXIII, 06. Aussöhnung Kirche-Sozialisten: Raab / Moskau Reportage, Raab / Raab, Olah Abkommen / Rücktritt Raabs / Pittermann / Gorbach / Bock / Withalm, 07. Kontroverse um Habsburg: Czernetz / Piffl-Percevic / Habsburg / Rundfunk-Volksbegehren: Dr. Portisch, 08. Ausschluss Olahs aus der SPÖ / ÖVP-Wahlsieger / Farkas-Waldbrunn, 09. Deutsches Wirtschaftswunder / ASVG-Schärf / Stahl-LD Verfahren: Dir. Hutterer, 10. Beitritt zur EFTA: Czernetz / Gründung der AUA: Reportage (Fröschl). Travnicek auf Urlaub, 11. Reportage von der Eröffnung der Opernpassage / Handelsminister Dr. Bock, 12. Kabarett: Bronner-Sobotka / Qualtinger / Art, Club: Nöstlinger / Strohkoffer: F. Achleitner, 13. Heimito v. Doderer / Opern Jet-Set / G. Taddei (Tosca), Opernskandal: Hilpert / Abschied Karajans / Musik, 14. Olympische Winterspiele 1964: Reportage Ski-Rennen, Übertragung / Qualtinger: Der Herr Karl, 15. Vietnamkrieg: U Thant / Prager Frühl 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/005326/bk_edel_005326_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lauter kleine Leute
22,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Stammte Ihre Großmutter vielleicht auch von der Saar? Dann wäre es möglich, daß diese Familiengeschichte in großen Teilen auch die Geschichte Ihrer Familie ist. Im Dreißigjährigen Krieg starben so große Teile der Saarbevölkerung durch Kriegsereignisse und Seuchen, daß das Bauernland fast ein halbes Jahrhundert lang nicht mehr bestellt werden konnte. Felder wurden zu Buschwald, Dörfer verschwanden von der Landkarte. Die Grundherrschaft, deren Ländereien zunehmend wertlos wurden, holte junge kräftige Einwanderer aus der Schweiz, aus Tirol und aus anderen Teilen Europas ins Land. Sie rodeten die Äcker, bauten die Steinhaufen, die einmal Häuser gewesen waren, wieder auf und gründeten kinderreiche Familien. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer solchen, weit verzweigten Familie leibeigener Bauern und Handwerker zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Teil der heutigen Saarbevölkerung stammt von Mitgliedern dieser Familie ab. -------------------------- Gisela Meyer-Franck, geboren am 17. Dezember 1931 in Bochum. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1959 Gründung einer Wirtschaftsfilm-Produktion gemeinsam mit Herbert Meyer-Franck. Autorin und Regisseurin historischer Industriefilme zum Themenkreis Energiewirtschaft, Bauindustrie, Kohle und Stahl.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lauter kleine Leute
23,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Stammte Ihre Großmutter vielleicht auch von der Saar? Dann wäre es möglich, daß diese Familiengeschichte in großen Teilen auch die Geschichte Ihrer Familie ist. Im Dreißigjährigen Krieg starben so große Teile der Saarbevölkerung durch Kriegsereignisse und Seuchen, daß das Bauernland fast ein halbes Jahrhundert lang nicht mehr bestellt werden konnte. Felder wurden zu Buschwald, Dörfer verschwanden von der Landkarte. Die Grundherrschaft, deren Ländereien zunehmend wertlos wurden, holte junge kräftige Einwanderer aus der Schweiz, aus Tirol und aus anderen Teilen Europas ins Land. Sie rodeten die Äcker, bauten die Steinhaufen, die einmal Häuser gewesen waren, wieder auf und gründeten kinderreiche Familien. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer solchen, weit verzweigten Familie leibeigener Bauern und Handwerker zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Teil der heutigen Saarbevölkerung stammt von Mitgliedern dieser Familie ab. -------------------------- Gisela Meyer-Franck, geboren am 17. Dezember 1931 in Bochum. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1959 Gründung einer Wirtschaftsfilm-Produktion gemeinsam mit Herbert Meyer-Franck. Autorin und Regisseurin historischer Industriefilme zum Themenkreis Energiewirtschaft, Bauindustrie, Kohle und Stahl.

Anbieter: buecher
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lauter kleine Leute
42,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stammte Ihre Grossmutter vielleicht auch von der Saar? Dann wäre es möglich, dass diese Familiengeschichte in grossen Teilen auch die Geschichte Ihrer Familie ist. Im Dreissigjährigen Krieg starben so grosse Teile der Saarbevölkerung durch Kriegsereignisse und Seuchen, dass das Bauernland fast ein halbes Jahrhundert lang nicht mehr bestellt werden konnte. Felder wurden zu Buschwald, Dörfer verschwanden von der Landkarte. Die Grundherrschaft, deren Ländereien zunehmend wertlos wurden, holte junge kräftige Einwanderer aus der Schweiz, aus Tirol und aus anderen Teilen Europas ins Land. Sie rodeten die Äcker, bauten die Steinhaufen, die einmal Häuser gewesen waren, wieder auf und gründeten kinderreiche Familien. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer solchen, weit verzweigten Familie leibeigener Bauern und Handwerker zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Teil der heutigen Saarbevölkerung stammt von Mitgliedern dieser Familie ab. -------------------------- Gisela Meyer-Franck, geboren am 17. Dezember 1931 in Bochum. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1959 Gründung einer Wirtschaftsfilm-Produktion gemeinsam mit Herbert Meyer-Franck. Autorin und Regisseurin historischer Industriefilme zum Themenkreis Energiewirtschaft, Bauindustrie, Kohle und Stahl.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Für Hellmut Bruch
48,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

“DER 'MANN IN WEISS' Hellmut Bruch, 1936 in Hall in Tirol geboren und dort lebend, arbeitet seit Jahrzehnten mit den Materialien Stahl, Edelstahl und zuletzt fluoreszierendem Acrylglas. Seine zentralen Themen sind das Licht und Proportionen, die sich auf Naturgesetzlichkeiten beziehen, denen die Fibonacci-Folge zugrunde liegt. Als einer der wenigen lebenden Künstler beschäftigt sich Hellmut Bruch mit diesem klassischen, Offenheit und Universalität vermittelnden Harmoniegesetz. Der stets in Weiss gekleidete Künstler ist mit seinem signifikanten OEuvre in zahlreichen Museen sowie in öffentlichen und privaten Sammlungen weltweit (Europa, Kanada, USA, Brasilien, Japan und Südafrika) vertreten. EINE FESTSCHRIFT ZUM 80. GEBURTSTAG 20 Autorinnen und Autoren aus unterschiedlichen Disziplinen ehren den Jubilar in dieser Festschrift mit sehr persönlichen Beiträgen. Abseits gewohnter Kunstkataloge wird Hellmut Bruch vor allem als Mensch gewürdigt, dessen weltoffene Haltung sich nicht nur in seinen Werken, sondern in besonderem Mass in seiner Persönlichkeit manifestiert. Darüber hinaus erlauben zahlreiche Fotografien Einblicke in das Leben des Künstlers, seine Ateliers, Notiz- und Gästebücher. Biografische Angaben, eine Bibliografie und ein umfangreiches Ausstellungsverzeichnis runden den Band ab.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lauter kleine Leute
23,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Stammte Ihre Grossmutter vielleicht auch von der Saar? Dann wäre es möglich, dass diese Familiengeschichte in grossen Teilen auch die Geschichte Ihrer Familie ist. Im Dreissigjährigen Krieg starben so grosse Teile der Saarbevölkerung durch Kriegsereignisse und Seuchen, dass das Bauernland fast ein halbes Jahrhundert lang nicht mehr bestellt werden konnte. Felder wurden zu Buschwald, Dörfer verschwanden von der Landkarte. Die Grundherrschaft, deren Ländereien zunehmend wertlos wurden, holte junge kräftige Einwanderer aus der Schweiz, aus Tirol und aus anderen Teilen Europas ins Land. Sie rodeten die Äcker, bauten die Steinhaufen, die einmal Häuser gewesen waren, wieder auf und gründeten kinderreiche Familien. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer solchen, weit verzweigten Familie leibeigener Bauern und Handwerker zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Teil der heutigen Saarbevölkerung stammt von Mitgliedern dieser Familie ab. -------------------------- Gisela Meyer-Franck, geboren am 17. Dezember 1931 in Bochum. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1959 Gründung einer Wirtschaftsfilm-Produktion gemeinsam mit Herbert Meyer-Franck. Autorin und Regisseurin historischer Industriefilme zum Themenkreis Energiewirtschaft, Bauindustrie, Kohle und Stahl.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot
Lauter kleine Leute
23,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Stammte Ihre Großmutter vielleicht auch von der Saar? Dann wäre es möglich, daß diese Familiengeschichte in großen Teilen auch die Geschichte Ihrer Familie ist. Im Dreißigjährigen Krieg starben so große Teile der Saarbevölkerung durch Kriegsereignisse und Seuchen, daß das Bauernland fast ein halbes Jahrhundert lang nicht mehr bestellt werden konnte. Felder wurden zu Buschwald, Dörfer verschwanden von der Landkarte. Die Grundherrschaft, deren Ländereien zunehmend wertlos wurden, holte junge kräftige Einwanderer aus der Schweiz, aus Tirol und aus anderen Teilen Europas ins Land. Sie rodeten die Äcker, bauten die Steinhaufen, die einmal Häuser gewesen waren, wieder auf und gründeten kinderreiche Familien. Dieses Buch erzählt die Geschichte einer solchen, weit verzweigten Familie leibeigener Bauern und Handwerker zurück bis ins 15. Jahrhundert. Ein Teil der heutigen Saarbevölkerung stammt von Mitgliedern dieser Familie ab. -------------------------- Gisela Meyer-Franck, geboren am 17. Dezember 1931 in Bochum. Studium der Betriebswirtschaftslehre und Soziologie an der Universität Köln, 1959 Gründung einer Wirtschaftsfilm-Produktion gemeinsam mit Herbert Meyer-Franck. Autorin und Regisseurin historischer Industriefilme zum Themenkreis Energiewirtschaft, Bauindustrie, Kohle und Stahl.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 25.05.2020
Zum Angebot