Angebote zu "Wirtschaftswunder" (4 Treffer)

Kategorien

Shops

Das Wirtschaftswunder 1955-1970: Österreich 3, ...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Lernen ist Wissen, Wissen ist Macht. In Geschichtsbüchern und in den Schulen wird so wenig über die jüngste Vergangenheit berichtet. Vom Kuckucksruf und den Sirenen der Luftangriffe, von der Besetzung Wiens spannt sich der bewegende Bogen der vielen spannenden Tondokumente der österreichischen Nachkriegsgeschichte über den Staatsvertrag 1955, den Ungarnaufstand und das Treffen Kennedy-Chrustschow in Wien bis zu Bruno Kreisky. 01. Nationalgefühl der Österreicher: A. Lhotsky / Sektionschef Chaloupka / Reportage über Jungbürgerfeier in Podersdorf, 02. Winter-Olympiade 55/56: Sailer-Reportage (Kabarett: Qualtinger-Bronner-Martini), 03. Oktober 1956-Aufstand der Ungarn: Reportage / Minister Helme,. 04. Wien - Sitz der Int. Atombehörde / Sputnik / US Astronaut Glenn / Südtirolkrise: Figl / Freies Tirol / Gschnitzer, 05. Treffen: Kennedy-Chrustschow in Wien, Begräbnis von Papst Johannes XXIII, 06. Aussöhnung Kirche-Sozialisten: Raab / Moskau Reportage, Raab / Raab, Olah Abkommen / Rücktritt Raabs / Pittermann / Gorbach / Bock / Withalm, 07. Kontroverse um Habsburg: Czernetz / Piffl-Percevic / Habsburg / Rundfunk-Volksbegehren: Dr. Portisch, 08. Ausschluss Olahs aus der SPÖ / ÖVP-Wahlsieger / Farkas-Waldbrunn, 09. Deutsches Wirtschaftswunder / ASVG-Schärf / Stahl-LD Verfahren: Dir. Hutterer, 10. Beitritt zur EFTA: Czernetz / Gründung der AUA: Reportage (Fröschl). Travnicek auf Urlaub, 11. Reportage von der Eröffnung der Opernpassage / Handelsminister Dr. Bock, 12. Kabarett: Bronner-Sobotka / Qualtinger / Art, Club: Nöstlinger / Strohkoffer: F. Achleitner, 13. Heimito v. Doderer / Opern Jet-Set / G. Taddei (Tosca), Opernskandal: Hilpert / Abschied Karajans / Musik, 14. Olympische Winterspiele 1964: Reportage Ski-Rennen, Übertragung / Qualtinger: Der Herr Karl, 15. Vietnamkrieg: U Thant / Prager Frühl 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: div.. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/edel/005326/bk_edel_005326_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Mischke, R: GO VISTA: Reiseführer Österreich
5,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Über das Reiseziel Österreich Wohin reisen die Deutschen am liebsten? Österreich ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen seit dem Zweiten Weltkrieg. Hätten Sie das gedacht? In den 1950er Jahren entdeckten die Wirtschaftswunder-Bundesbürger das Land des Walzers und der Geigen, nach der Wiedervereinigung strömten riesige Kontingente aus den neuen Bundesländern in die Alpenrepublik. Ob Alt, Mittelalt oder Jung – für alle Generationen ist Österreich ein Sehnsuchtsziel. Denn es gibt zwar eine sprachliche Nähe, mental aber gehört das Volk der Österreicher schon zu den Südländern. Das macht die Sache reizvoll, denn da geht es schlamperter zu, ist man lockerer im Umgang mit der Zeit, gründelt nicht teutonisch tiefsinnig und hat eine Landschaftsvielfalt, die umwerfend ist. Von höchsten Alpengipfeln bis zu den drei tief eingekerbten Beckenlandschaften (Wiener, Grazer und Pannonisches Becken) sind sämtliche Panoramen vorhanden. Auch unter Österreichern kann Zugereisten nie langweilig werden. Zwischen Vorarlberger Bergbauern und dem im Schönbrunnerdeutsch näselnden Wiener Gschaftlhubern beträgt der Unterschied nicht nur rund 800 Kilometer. Die Österreicher bilden eine Nation, die nie ein Vasallenvolk war. Daher rührt ein gewisser historischer Dünkel, herrschten sie doch als Habsburger einst über beinahe 55 Millionen Menschen und fast den gesamten Balkan. Übrig geblieben ist ein Zwergstaat mit 8 Millionen Einwohnern, ein ‚Melting Pot‘, in dem sich als Erbe der Donau-Monarchie germanische, slawische und romanische Elemente munter vermischt haben. ‚Dies Österreich ist eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält‘, befand der deutsche Dichter Friedrich Hebbel. Und diese große Welt im Kleinen nimmt sich fürchterlich ernst. Das stärkt das Selbstbewusstsein und macht interessant. In der Selbstvermarktung macht den Österreichern niemand etwas vor. Sie leben vom Tourismus, sie bedienen ihn. Aber Gastfreundschaft ist ihnen auch ein elementares Bedürfnis. Dieses Land mit seinen Bergen und Seen, Wäldern und Weinhängen, großen Städten und versteckten Dörfern, mit Almabtrieb und Beisl, Fasnacht und Fiaker, Kaffeehaus und Kirtag (Kirchweih), Marterln (Bildstöcke) und Wintersport macht es denen, die es bereisen, leicht. Deshalb kommen so viele wieder, die Deutschen allen voran. Über den Go Vista Info Guide Österreich Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Wien vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Vorarlberg • Tirol • Salzburg • Kärnten • Steiermark • Oberösterreich • Niederösterreich • Burgenland Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Wien: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachhilfen: Die wichtigsten Redewendungen für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebietes mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot
Mischke, R: GO VISTA: Reiseführer Österreich
5,20 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Über das Reiseziel Österreich Wohin reisen die Deutschen am liebsten? Österreich ist das beliebteste Reiseziel der Deutschen seit dem Zweiten Weltkrieg. Hätten Sie das gedacht? In den 1950er Jahren entdeckten die Wirtschaftswunder-Bundesbürger das Land des Walzers und der Geigen, nach der Wiedervereinigung strömten riesige Kontingente aus den neuen Bundesländern in die Alpenrepublik. Ob Alt, Mittelalt oder Jung – für alle Generationen ist Österreich ein Sehnsuchtsziel. Denn es gibt zwar eine sprachliche Nähe, mental aber gehört das Volk der Österreicher schon zu den Südländern. Das macht die Sache reizvoll, denn da geht es schlamperter zu, ist man lockerer im Umgang mit der Zeit, gründelt nicht teutonisch tiefsinnig und hat eine Landschaftsvielfalt, die umwerfend ist. Von höchsten Alpengipfeln bis zu den drei tief eingekerbten Beckenlandschaften (Wiener, Grazer und Pannonisches Becken) sind sämtliche Panoramen vorhanden. Auch unter Österreichern kann Zugereisten nie langweilig werden. Zwischen Vorarlberger Bergbauern und dem im Schönbrunnerdeutsch näselnden Wiener Gschaftlhubern beträgt der Unterschied nicht nur rund 800 Kilometer. Die Österreicher bilden eine Nation, die nie ein Vasallenvolk war. Daher rührt ein gewisser historischer Dünkel, herrschten sie doch als Habsburger einst über beinahe 55 Millionen Menschen und fast den gesamten Balkan. Übrig geblieben ist ein Zwergstaat mit 8 Millionen Einwohnern, ein ‚Melting Pot‘, in dem sich als Erbe der Donau-Monarchie germanische, slawische und romanische Elemente munter vermischt haben. ‚Dies Österreich ist eine kleine Welt, in der die große ihre Probe hält‘, befand der deutsche Dichter Friedrich Hebbel. Und diese große Welt im Kleinen nimmt sich fürchterlich ernst. Das stärkt das Selbstbewusstsein und macht interessant. In der Selbstvermarktung macht den Österreichern niemand etwas vor. Sie leben vom Tourismus, sie bedienen ihn. Aber Gastfreundschaft ist ihnen auch ein elementares Bedürfnis. Dieses Land mit seinen Bergen und Seen, Wäldern und Weinhängen, großen Städten und versteckten Dörfern, mit Almabtrieb und Beisl, Fasnacht und Fiaker, Kaffeehaus und Kirtag (Kirchweih), Marterln (Bildstöcke) und Wintersport macht es denen, die es bereisen, leicht. Deshalb kommen so viele wieder, die Deutschen allen voran. Über den Go Vista Info Guide Österreich Nach der Chronik, die kurz und prägnant die wichtigsten Daten zur Geschichte liefert, wird Wien vorgestellt und danach im Kapitel VISTA POINTs die folgenden Städte und Regionen, mit Serviceadressen der Highlights und mit Hinweisen auf Restaurants, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten: • Vorarlberg • Tirol • Salzburg • Kärnten • Steiermark • Oberösterreich • Niederösterreich • Burgenland Der Inhalt des Reiseführers kurz und knapp: • Top 10 des Reiseziels: Das müssen Sie gesehen haben • Chronik: Daten zur Landesgeschichte • Wien: Stadtrundgang und Serviceadressen • Vista Points: Alle Highlights der Reiseregion – Orte, Landschaften, Sehenswürdigkeiten mit den dazugehörigen Adressen für Sehenswürdigkeiten, Essen und Trinken, Nightlife, Kultur und Unterhaltung, Shopping und Erholung und Sport • Service: Reisepraktische Tipps von A bis Z • Sprachhilfen: Die wichtigsten Redewendungen für unterwegs • Karte: Ausfaltbare Landkarte mit Stadtplänen und Register • Hochwertige Klappenbroschur: Übersichtskarte des Reisegebietes mit den eingezeichneten Top 10 und farbig gekennzeichneten Regionen in der vorderen Klappe

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.07.2020
Zum Angebot